Go Back

Kokos-Quinoa-One-Pot

Dieses einfache und schnelle One-Pot-Rezept ist perfekt für faule Tage! Intensiv würzig und sehr sättigend.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Asian
Portionen 4
Kalorien 580 kcal

Equipment

  • Großer Topf mit Deckel

Zutaten
  

  • 0,5 Zwiebel
  • 150 g grüne Bohnen
  • 10 g Koriander frisch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Quinoa
  • 100 g passierte Tomaten
  • 1 EL Kokosöl
  • 60 g rote Currypaste
  • 80 g gefrorene Erbsen
  • 1/2 Liter Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch

Anleitungen
 

  • Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Ingwer waschen und fein reiben oder schneiden.
  • Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Ingwer für 3 Min. anbraten. Currypaste hinzugeben und weitere 2 Min. anbraten.
  • Quinoa, Gemüsebrühe, Tomatenpüree und Kokosmilch hinzugeben. Zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und 15 Min. kochen lassen.
  • In der Zwischenzeit die grünen Bohnen waschen und die Enden abschneiden.
  • Wasche und schneide die Zucchini in Würfel.
  • Bohnen, Zucchini und Erbsen in den Topf geben und für weitere 5 Minuten kochen, bis das Gemüse weich ist.
  • Den Koriander waschen, trocknen und grob schneiden.
  • Das Curry in Schüsseln geben und mit Kokosmilch und Koriander garnieren.

Notizen

Ich mache dieses Rezept gerne mit gefrorenen Bohnen und Erbsen, so geht es noch schneller!
Passe die Currypaste nach deinem Geschmack an, wenn du es nicht zu scharf magst!
Keyword einfach, Gesund, one pot, schnell